Wir gratulieren "unserem Prinzen"

Wolfgang II.

zu diesem tollen Amt

Ergebnisse SG Sinzig/Ehlingen Alle Teams

WEINFEST 2018

 

Unsere Mädels sind nicht nur im Tischtennissport spitze. Auch beim Weinfest 2018 in Heimersheim gehen sie mit gutem Beispiel voran und engagieren sich für den TTV. (zum nachahmen empfohlen).

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und an die Junggesellen aus Ehlingen.

Mit über 30 Personen konnten wir wieder eine sehr schöne und schlagkräftige Winzerzug-Truppe vorweisen. 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JGV-Ehlingen bei der Kirmes im August 2018


Jugendsport in unserer Spielgemeinschaft

 

Die Nachwuchsförderung in unserer Schüler- und Jugendabteilung wird von vielen Trainern und Betreuern der Spielgemeinschaft mit viel Aufwand und Engagement betrieben. Auch in der abgelaufenen Spielzeit konnte die SG wieder bis zu 8 Teams an den Start bringen. Einige Jugendliche wechseln nun in den Seniorenbereich, viele neue Gesichter kommen hinzu und werden in der neuen Spielzeit teilweise bereits an den Meisterschaftsrunden teilnehmen. Einen ausführlichen Bericht von Joachim Franz über die abgelaufene Saison findet ihr im nachfolgenden PDF-Dokument. 

Download
Sportlicher Rückblick unseres Jugendwarts
Jahresrückblick 2018-TTV Jugendwart.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.3 KB

Saison 2018-2019 - Seniorenmannschaften
Hallo Leute,    
 
nachfolgend findet Ihr die in  der Spielerversammung am Fr 25.05.2018 besprochenen Mannschaftsaufstellungen. Bis auf bereits bekannte Wünsche streng nach QTTR.
Wenn innerhalb der Teams andere Wünsche berücksichtigt werden sollen, dann bitte möglichst umgehend Michael, Lars oder Joachim informieren.
Ab 17.06. - 23.06.18  müssen die Aufstellungen in click-TT  eingegeben werden.!
 
H1: 
1. Euteneuer 1905    2. Damke  1890   3. Guse (MF) 1879   4. Ehlers 1769   5. Sonntag 1755   6. Hippchen 1732      Heimspiele:  Samstags 18:00 in Sinzig
 
H2: 
1. Jürgen Füllmann 1792 (SPV)   2. Schumacher 1684   3. Terschanski 1657   4. Morschhausen 1654   5. Robert Füllmann 1650   6. Möhren 1612  7. Witsch (MF) 1594        H: Samstags 18:00 in Heimersheim
 
H3: 
1. Dr. Unger 1549   2. Kreutz 1525   3. Frings 1504   4. Brambeer 1476    5. Czarnetzki 1446   6. Körner (MF) 1473   7. Riebe 1418   Hinweis:   Platz 6. auf Wunsch    H:  Freitags 20:00 in Sinzig
H4: 
1. Markus Füllmann 1530 (SPV)   2. Kraus 1524 (SPV)   3. Franz (MF) 1422   4. Koglin 1456   5. Kess 1406  6. Jöbges 1436   7. Mirja Wendt 1347      H: Freitags 20:00 in Sinzig
 
H5: 
1. Krieger (MF)  1377   2. Sven Kirchhoff 1377   3. Obliers 1343    4. Valentin Dietl 1307   5. Fleischer 1261 6. Andrea Schmickler 1295       H: Samstags 18:00 in Sinzig
 
H6: 
1. Schäfer 1423 (SPV)   2. Rosenmüller 1309   3. Helmut Wendt 1291   4. Zwicker 1249   5. Erek Gaudian 1209   6. Norbert Schmickler (MF) 1197   7. Schade 1196    H: Mittwochs 20:00 in Heimersheim
 
H7: 
1. Max Füllmann 1302 (SPV)   2. Hubert Füllmann (MF) 1209   3. Uth 1191   4. Strang 1186   5. Fuhrmann 1164       H: Mittwochs 20:00 in Heimersheim
 
H8: 
1. Neiser 1238 (SPV)   2. Spehr 1173   3. Elbe 1129   4. Jonas Kirchhoff 1128   5. Marisa Schürer (MF) 1083 mit SBE   6. Nelles 1103 (für H7)  7. Ernst   Füllmann (für H7)    8. Mara Schabo 1029 mit SBE   9. Pascal Blees 1017 mit JES       H: Samstags 18:00 in Heimersheim   
        Mit Interesse 4. Kreisklasse Staffel 1. Ansonsten 4. KK Staffel 51
H9: 
1. Herbert Möhren 1057   2. Coletta Schumacher 1045   3. Udo Kemmer 1037   4. Horst Stricker  (MF) 1026    5. Gaby Kettel 948    6. Petra Lieser 932   7. Martin Hanke 922      H: Mittwochs 20:00 in Heimesheim        4. Kreisklasse Staffel 51
 
 
Joachim Franz, Protokollführer der SG Spielersitzung

Abschied aus der Jugend und der 2. Rheinlandliga für (v. L.:) Noah Körner, Thomas Frings und Felix Füllmann (rechts: Moritz Obliers) am 18.03.2018 in Heimersheim mit 7 : 7 gegen die TTG Vallendar/Urbar.


Vereinsmeisterschaften 2018

 

Auch die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der SG Sinzig/Ehlingen waren wieder sehr gut besucht. Zahlreiche Teilnehmer kämpften in den jeweiligen Klassen, angefangen bei den Bambinis bis hin zu den Senioren, um die begehrten Vereinsmeister-Titel. Nachfolgend findet ihr alle Sieger der einzelnen Klassen. In der Königsklasse, dem Damen/Herren-A-Einzel konnte sich in diesem Jahr Philip Guse gegen den Seriensieger Nils Damke durchsetzen. In vielen hochklassigen Begegnungen war er am Ende vor begeistertem Publikum siegreich. Auch in den Schüler- und Jugendklassen wurde wieder ansehnlicher TT-Sport gezeigt. Die Sieger wurden mit Pokalen, Urkunden und Sachpreisen belohnt. Familie Körner und Joachim Franz erhielten eine Anerkennung für die hervorragende Jugendarbeit samt Mittagsverpflegung. MArisa Schürer wurde der Mädchen-Leistungspokal der Region Ahrweiler-Mayen-Cochem von Regions-Jugendwart Frank Ortmeier überreicht.

Siegerliste Vereinsmeisterschaften 2018 - SG Sinzig / Ehlingen

Bambini Einzel

1 Peter Koppen

2 Nils Rustenbach

3 Celine Königs

3 Adrian Preis

 

Schüler B Einzel

1 Niklas Preis

2 Yussif Choucair

3 Manuel Jakob

4 Adrian Preis

 

Schüler A Einzel

1 Vincent Schneider

2 Maxim Thaysen

3 Roman Sani

4 Peter Koppen

 

Mädchen Einzel

1 Marisa Schürer

2 Chantal Blees

3 Mara Schabo

4 Hannah Schmieding

 

Jungen Einzel

1 Noah Körner

2 Tomas Frings

3 Valentin Dietl

3 Lars Zwicker

 

Jugend Doppel

1 Tomas Frings/Niklas Bockschecker

2 Valentin Dietl/Pascal Blees

3 Marisa Schürer/Roman Sani

3 Lars Zwicker/Hannah Schmieding

 

Damen/Herren Doppel

1 Dennis Möhren/Iris Koglin

2 Jonas Sonntag/Noah Körner

3 Lars Zwicker/Nils Damke

3 Nico Sion/Birgit Jöbges

 

Damen/Herren A Einzel

1 Philip Guse

2 Nils Damke

3 Dennis Möhren

3 Jonas Sonntag

 

Damen/Herren B Einzel

1 Wolfgang Schäfer

2 Hermann Uth

3 Joachim Franz

3 Günther Fuhrmann

 

Damen/Herren C Einzel

1 Herbert Möhren

2 Udo Kemmer

3 Horst Stricker

 

4 Petra Lieser

 


Der TTV Ehlingen wünscht allen Mitgliedern, Spielern, Familienmitgliedern, Freunden, Bekannten und Verwandten, Vereinen und Tischtennisbegeisterten ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

 

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen und zahlreiches Erscheinen bei den Vereinsmeisterschaften am 06. und 07. Januar 2018 in der Grundschul-Sporthalle in Heimersheim. 

Liebe Eltern: Bitte kommt alle, um Eure Kinder anzufeuern und deren Können zu bestaunen.

Bis dahin, frohes Fest und guten Rutsch

wünscht der Vereinsvorstand 

Download
Einladung und Ausschreibung zu den Vereinsmeisterschaften 2018
Einladung und Ausschreibung Vereinsmeist
Adobe Acrobat Dokument 326.7 KB

Herbstmeister 2017/2018

1. Rheinlandliga

 

"unsere Erste"

 

SG Sinzig/Ehlingen I

Glückwunsch

Was für eine starke Leistung!!!  TTG Gerolstein-Daun - SG Sinzig/Ehlingen 8:8

HERBSTMEISTER! Mit einem erneuten Unentschieden sichern sich Sinziger in einem hochklassigen und hochspannenden Krimi die Herbstmeisterschaft in der 1. Rheinlandliga!

Nach den Eröffnungsdoppeln gab es erstmals einen Rückstand (1:2) zu verzeichnen. Während Christian Ehlers und Nils Damke ihr Doppel mit 11:9 im fünften Satz gewinnen konnten mussten sich Steven Schneider und Henrik Euteneuer knapp in vier Sätzen geschlagen geben. Erstmals relativ chancenlos waren diesmal auch Marcel Hippchen und Philip Guse die mit 0:3 unterlagen.
Am vorderen Paarkreuz zeigte Nils dann eine bärenstarke Leistung und bezwang mit Dirk Petzold einen der stärksten Spieler der Liga in vier Sätzen. Auch bei Henrik Euteneuer war im Vergleich zu den vergangenen Wochen eine Leistungssteigerung zu erkennen. Gegen John Voßkämper lag er bereits mit 1:0 und 9:7 vorn. Nachdem dieser Satz aber verloren ging, war dee Faden gerissen und Henrik verlor schließlich mit 1:3. 
Ganz stark trumpfte dann unsere Mitte auf. Marcel Hippchen trat gegen Gunnar Große-Meininghaus an der ihn mit seinem Angriffsfeuerwerk zunächst zwei klare Sätze abnahm. Mit veränderten Aufschlägen und aggressiverer Taktik kam Marcel aber immer besser rein und konnte mit 14:12 im fünften Satz einen Punkt verbuchen. Zu dieser Zeit war Philips 3:0 Erfolg über Fabian Brill längst eingetütet. 
Hinten folgte dann in Christians Spiel gegen Jan Lerch der nächste Krimi den Christian mit einigem Glück im letzten Satz gewinnen konnte. Steven unterlag währenddessen am Nebentisch Christian Betcher mit 3:1.
5:4 Führung zur Halbzeit.
Diese Führung mussten die Sinziger allerdings am vorderen Paarkreuz wueder abgeben, da Henrik mit seinem Gegner Petzold nicht zurecht kam. Nils konnte in einem Wahnsinnsspiel gegen Voßkämper zwar einen 0:2 Rückstand aufholen, unterlag aber schließlich dem spektakulär aufspielendem Dauner. Die Mitte holte mit zwei 3:1 Erfolgen die Führung direkt wieder, denn sowohl Philip als auch Marcel konnten auch ihr zweites Einzel gegen die starke Mitte der Gastgeber gewinnen.
Unten spielte Christian dann gegen Betcher und war in den entscheidenden Momenten stets einen Tick aggressiver und konnte so drei knappe Sätze einfahren. 
Bei einer 8:6 Führung für die Sinziger starteten die letzten Spiele.
Steven musste hier gegen Jan Lerch eine relativ klare 0:3 Niederlage hinnehmen.
Also musste erneut das Schlussdoppel über Punkteteilung oder Sieg entscheiden. Hier waren Nils und Christian im ersten Satz konzentrationslos und hektisch und gaben ihn schnell mit 11:1 ab. Gegen Petzold/Große-Meininghaus kämpften sie sich allerdings zurück, gewannen den zweiten Satz und führten auch im dritten. Als dieser dann jedoch verloren ging waren die Dauner schon auf der Siegesstraße. Doch im vierten Durchgang konnten Nils und Christian einen 6:9 Rückstand doch noch in einen 11:9 Erfolg umwandeln.
Der fünfte Satz musste also entscheiden. Hier waren die Sinziger bis zum 3:5 noch dran, nach dem Seitenwechsel lief dann aber nix mehr und die Gastgeber konnten schließlich mit 11:4 das Unentschieden perfekt machen.

Insgesamt ein gerechtes Unentschieden das beide Teams auf einen Punktestand von 14:4 bringt. Da auch Fachbach und Trier 14:4 Punkte haben verspricht es eine äußerst spannende Rückrunde zu werden.
Die SG Sinzig/Ehlingen steht dabei mit +31 Spielen knapp vor der SG Lahnbrück/Fachbach mit +28.

 

Nun freut sich sie erste Mannschaft auf die Spielpause bevor es am 13.1 mit einem Heimspiel gegen den TTC Wirges 3 die Rückrunde eröffnet.


Download
Jahresrückblick der Jugendmannschafter von unserem Jugendwart Joachim Franz
TTV Jahresrückblick 2016-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.3 KB
Download
Mannschaftsaufstellungen 2017/2018 (HR)
Mannschaftsaufstellungen-2017-18-HR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.9 KB


Impressionen der TT-WM 2017 in Düsseldorf von unserem Mitglied

Wolfgang Schaefer


Berichte vom Nachwuchs:

 

Bei den Verbands Mini Meisterschaften in Rheinböllen (je 4 Starterinnen aus den 8 Regions Entscheidungen) errang Celine Königs in der Altersgruppe 10 Jahre und jünger am Sonntag, dem 21.05.2017 den 14. Platz.

 


Karla I gegen
SG Sinzig/Ehlingen II     6:9

Nie mehr 2. Liga!!! 

Unter diesem Motto startete die
2. Mannschaft der Spielgemeinschaft ihre Mission "Wiederaufstieg" in die
1. Bezirksliga. In einem spannenden, umkämpften und teilweise hochklassigen Duell zweier gleichwertiger Mannschaften an der Tabellenspitze, konnte sich unsere "Zweite" am Ende etwas glücklich aber nicht unverdient beim TTC Karla I durchsetzen. Zum zweiten Mal an diesem Wochenende hatte der TTC Karla zum Meisterschafts-Showdown geladen und zum zweiten Mal war die Turnhalle in Lantershofen prall gefüllt. Noch am Freitag konnte sich Karlas Zweite gegen die Dritte der SG Sinzig/Ehlingen mit 9:6 durchsetzen und den Meistertitel in der Kreisliga feiern. Am Samstag hatten dann die Kombinierten das bessere Ende auf Ihrer Seite. Vor einer stattlichen Kulisse und einem sehr fairen und fachkundigen Publikum stand es lange Zeit pari, bevor Oliver Schumacher und Henrik Witsch ihre Einzel und somit das Match für Sinzig/Ehlingen entscheiden konnten. Auf Ehlinger Seite war man froh, nicht mehr ins Doppel zu müssen, wo Stefan Ockenfels und Peter Klöckner als Bank gelten. Ein 8:8 Unentschieden hätte wiederum den Karlas zur Meisterschaft gereicht.

So reichte es am Ende zum 9:6 für die SG II, die mit 37:3 Zählern und 2 Punkten Vorsprung den direkten Wiederaufstieg in die 1. Bezirksliga schafft. Freundschaftlich und gemütlich ging es dann bei der Jahresabschlußfeier des TTC Karla weiter, zu dem auch die Gäste aus Sinzig und Ehlingen wieder großzügig bewirtet wurden. Schön zu sehen, dass zwei Teams trotz Meisterschaftskampf und Derby am letzten Spieltag ihren sportlichen Wettkampf so fair und freundschaftlich austragen. 

Alle Spieler und Anhänger der SG Sinzig Ehlingen bedanken sich beim TTC Karla für die große Gastfreundschaft und wünschen für die Relegationsspiele am 06.05.2017 viel Glück und Erfolg.
Es wird Zeit, dass wir wieder gemeinsam in der 1. Bezirksliga auftreten!!!


Siegerliste Vereinsmeisterschaften '17


Die Finalisten der Jungen-Klasse von links:

2. Moritz Obliers, 1. Noah Körner, gemeinsame 3. Max Füllmann und Jonas Spehr


  1. Nils Rustenbach
  2. Lars Rustenbach
  3. Elias Choucair, Ben Österreich, Linus Kettel

 

Vereinsmeister Bambiniklasse

wurde Nils Rustenbach


  1. Mara Schabo
  2. Chantal Blees
  3. Marisa Schürer

         Mädchen-Klasse


  1. Vincent Schneider
  2. Pablo Henschke
  3. Nils Klapperich u. Niklas Preis

 

Schüler B


  1. Valentin Dietl
  2. Moritz Obliers
  3. Pascal Blees u. Mats Peterson

 

         Schüler A


  1. Noah Körner
  2. Moritz Obliers
  3. Max Füllmann u. Jonas Spehr

Jungen


Jugend Doppel:

  1. Obliers / Dietl
  2. Füllmann / Blees
  3. Körner / Peterson u. Schürer / Schabo

In der Herren A-Klasse konnte sich Nils Damke gegen Philipp Guse durchsetzen. Gemeinsame Dritte wurden Marcel Hippchen und Jürgen Füllmann


  1. Wolfgang Schaefer
  2. Hubert Füllmann
  3. Norbert Schmickler u. Tom Frömbgen

Herren B Vereinsmeister

Wolfgang Schaefer

Rückrunde 2015/16 !!!

 

Unsere Jugend IV  (Mädchen-Mannschaft) steht in der 1. Kreisklasse mit 7:7 Punkten auf einem guten 3. Tabellenplatz!

 

Willst Du auch Tischtennis spielen? Sprich uns an!

Interessenten wenden sich bitte an eines unserer Vorstandsmitglieder oder  

einfach per E-Mail  an:  TTVEhlingen@web.de 

 

 

Klickt einfach oben auf "Alle Teams" und Ihr findet die Ergebnisse unserer Spielgemeinschaft! 

 


Vereinsmeisterschaften 2016 -

Ergebnisse:

Herren A:

1. Platz: Nils Damke

2. Platz: Jürgen Füllmann

3. Platz: Dennis Möhren / Philip Guse

 

Herren B:

1. Platz: Hubert Füllmann

2. Platz: Franz Rosenmüller

3. Platz: Günther Fuhrmann/Nobert Schmickler

 

Damen/Herren Doppel:

1 Platz: Bernward Kirfel / Nils Damke

2 Platz: Dennis Möhren / Peter Schade

3 Platz: Marcel Hippchen / Tomas Frings, Jonas Sonntag / Birgit Jöbges

 

Bambini Schüler C:

1 Platz: Finn Bertram

2 Platz: Niklas Preis

 

Mädchen:

1 Platz: Mara Schabo

2 Platz: Marisa Schürer

3 Platz: Chantal Blees

 

Schüler B:

1. Moritz Obliers

2. Jonas Gemein

3. Roman Sani, Vincent Schneider

 

Schüler A:

1. Valentin Dietl

2. Mats Peterson

3. Moritz Obliers, Pascal Blees

 

Jungen:

1. Tomas Frings

2. Kirchhoff Sven

3. Noah Körner, Tom Frömbgen

 

Mädchen/Jungen Doppel:

1. Frings Tomas/Blees Chantal

2. Füllmann Max/Peterson Mats

3. Zwicker Lars/Schürer Marisa, Dietl Valentin/Spehr Jonas

 


1. TT-Minimeisterschaft in Heimersheim

Die SG Sinzig-Ehlingen hat am vergangenen Wochenende wieder eine Minimeisterschaft veranstaltet. 

 

Die strahlenden Gewinner von links:  Laura Müller, Tim Füllmann, Emily Polich und Luca Freund

Diese Veranstaltung kann der Einstieg, auch für große Talente des TT-Sports sein. Ausnahmetalent Timo Boll, einer der besten Spieler der Welt, gewann  als Kind die Bundesminimeisterschaft. 

 

Weitere Talentwettbewerbe in der SG Sinzig/Ehlingen sind für das Jahr 2016 geplant. 

Bereits jetzt werden Anmeldung für das nächste Turnier entgegen genommen.

 

Interessierte Eltern und Kinder melden sich bitte unter

ttvehlingen@web.de !!!

 


...unsere diesjährige Vereins- und Helfertour führte uns auf die andere Rheinseite ins Kasbachtal, wo wir von Linz aus mit dem roten Schienenbus nach Kalenborn fuhren und von dort durch den Wald zur Steffensbrauerei wanderten. Dort verlebten wir ein paar schöne Stunden.

 

Klicken sie auf das Foto um noch mehr Bilder zu sehen.


Prummetaatfest 2014

Der Landrat Dr. Jürgen Pföhler und die Ortsvorsteherin Angelika Lüdenbach ließen sich von Ernst Füllmann und Josef Schäfer die "Geheimnisse des Backes" erklären.